Einschaltverweigerung

Gegen den alltäglichen Lärmterror

Archive for the Über Lärm Category

Franz Kafka: Großer Lärm

Großer Lärm Ich sitze in meinem Zimmer im Hauptquartier des Lärms der ganzen Wohnung. Alle Türen höre ich schlagen, durch ihren Lärm bleiben mir nur die Schritte der zwischen ihnen Laufenden erspart, noch das Zuklappen der Herdtüre in der Küche höre ich. Der Vater durchbricht die Türen meines Zimmers und zieht im nachschleppenden Schlafrock durch, […]

Unser täglich Lärm – bei arte

Unser täglich Lärm – Lärm macht kaputt Das sind zwei Sendungen, die arte heute zur besten Sendezeit ausstrahlt. Wie gut, daß das Thema mal auf den Tisch kommt. Man ist ständig von Lärm umgeben, ohne es zu merken. Warum auch? Man ist ihn ja gewöhnt. Irrtum, sagt die Wissenschaft. Der Körper kann sich nicht an […]

nach längerer Pause oder soll ich…

schreiben, nach längerer Stille hier im Blog? Nun, ich muss nicht mehr so oft mit dem Zug fahren, mit dem Bus oder dem Flieger, wohne in einer ruhigen Gegend nahe der Küste und nicht mehr in der Großstadt, aber: Das Lärm-Thema ist für mich immer noch aktuell, mir immer noch bewußt. Denn ich genieße die […]

Ueber Lerm und Geräusch

Was weiland Arthur Schopenhauer in den Parerga und Paralipomena, 2. Buch, Kapitel 30, Seite 517-519, schrieb, ist heute noch richtig. Ersetzt man den Kutscher durch den Motorradfahrer, dann stimmts. Ueber Lerm und Geräusch. §. 378. Kant hat eine Abhandlung über die lebendigen Kräfte geschrieben: ich aber möchte eine Nänie und Threnodie über dieselben schreiben; weil […]

offshore – Todeszone

Bloß weil es soweit draußen ist und wir es vom Lande aus nicht hören, heißt es nicht, daß im Meere Ruhe herrscht. Der Mensch stört die Ruhe gewaltig, und bringt der Tierwelt den Tod. Nun mögen Ignoranten meinen, was ginge sie das akustische Trauma eines Tintenfisches an, aber es geht uns was an. Es wird […]