Einschaltverweigerung

Gegen den alltäglichen LärmterrorDas Akustische Manifest!!!!!

28.07.2008: Nicht nur das Ohr, auch die Nase ist ein empfindliches Organ

und leidet unter den Angriffen von irrwütigen oder fehlgeleiteten Marketing-Ideen.

So habe ich einige Tage in meinem Stammhotel in Freiburg verbracht, in dem ich seit 15 Jahren zufrieden zu Gast bin, und nun musste ich feststellen, daß im ganzen Hotel überall eine ekelhafte Seifenwolke herrscht.

Im Hotelzimmer stinkt es nach Seife, im Frühstücksraum stinkt es extrem nach Seife… der Grund nun liegt nicht in der Waschwut der Hoteliers, nein, diese sind dezent wie immer, besorgt um das Wohlergehen, aber jetzt machtlos:

ein Laden der schrecklichen Kette Lush hat in unmittelbarer Nähe aufgemacht, bestinkt den Rathausplatz, das Eiscafé, den Bursengang und ganz extrem eben das Hotel am Rathaus.

Es ist eine olfaktorische Qual, für Asthmatiker wie mich noch dazu… ekelhaft und unerträglich.

Diese Ladenkette rühmt sich damit, keine Tierversuche zu unternehmen, brauchen sie ja auch nicht, es läuft ja gerade der Langzeitversuch an wehrlosen Hotelgästen.
Und Menschen sind wohl geduldiger oder leidensfähiger als Tiere, oder würden Sie eine Jagdhund in die Nähe eines solchen Ladens lassen? Er wäre verdorben für immer …

  • Impressum

    Angaben gemäß § 5 TMG:
    Cornelie Müller-Gödecke
    Chausseestrasse 13
    17506 Gribow

    Kontakt:
    Telefon: 004938355689398
    E-Mail: cmg@einschaltverweigerung.de