Einschaltverweigerung

Gegen den alltäglichen LärmterrorDas Akustische Manifest!!!!!

26.05.2007: Wo bleibt das Positive?

Wenn ich hier gegen ungewollte Berieselung polemisiere, dann muss ich ja auch mal auf ein paar Sendungen, Geräusche etc. hinweisen, die ich mag.

Denn: als freier Mensch entscheide ich, was ich hören möchte.

Das nennt man "informelle Selbstbestimmung" und für die breche ich hier die Lanze.

MP3Dem Zukleistern der Ohren steht das bewußte Hören gegenüber.
Und der öffentlich-rechtliche Rundfunk bietet, wenn man denn seine Angebote wahrnimmt, wahrlich eine Menge an intelligenter Information und auch Unterhaltung.

Es ist also möglich, seinen MP3-Stick "positiv zu besetzen" ;=)

Deshalb werde ich hier ab und an ein paar Empfehlungen einbinden, rein persönlich. Subjektiv.

  • Impressum

    Angaben gemäß § 5 TMG:
    Cornelie Müller-Gödecke
    Chausseestrasse 13
    17506 Gribow

    Kontakt:
    Telefon: 004938355689398
    E-Mail: cmg@einschaltverweigerung.de