Einschaltverweigerung

Gegen den alltäglichen LärmterrorDas Akustische Manifest!!!!!

14.06.2006: Hohe Frequenzen außerhalb des „Lehrer-Bereichs“

auch wieder ein Hinweis, wie pervertiert (ins Gegenteil verkehrt) unser Alltag inzwischen ist:

statt den Schülern beizubringen, sich im Unterricht kollegial und aufmerksam zu benehmen, lanciert die Wirtschaft jetzt Klingeltöne, die die älteren Lehrer nicht mehr hören können

die Tagesschau berichtet.

Interessant ist, daß diese Klingeltöne von derselben Firma vertrieben werden, die ansonsten ihre eigene Klientel vertreibt

Zyniker allerorten. Ich halts nicht mehr aus.

Falls Sie testen möchten, ob Sie den Ton noch hören: Hier ist der Test online

________________________

Nachtrag 30.12.2010: auf der Seite der Tagesschau findet sich nun dieser Info-Hinweis:

Die gesuchte Seite wurde leider nicht gefunden (Fehlernummer 404).

Falls ein veralteter Link Sie hierher geführt haben sollte, bitten wir um Ihr Verständnis.

Mit dem 01.09.2010 muss tagesschau.de rund 80 Prozent seiner Archivinhalte depublizieren. Grund dafür ist der 12. Rundfunkänderungsstaatsvertrag, der dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk im Internet enge Grenzen setzt. Mehr dazu finden Sie auf unserer Hilfeseite zum Rundfunkänderungsstaatsvertrag.

  • Impressum

    Angaben gemäß § 5 TMG:
    Cornelie Müller-Gödecke
    Chausseestrasse 13
    17506 Gribow

    Kontakt:
    Telefon: 004938355689398
    E-Mail: cmg@einschaltverweigerung.de